Nährstoffe

Es obliegt jeden von uns selbst Verantwortung für seine mentale und physische Gesundheit zu übernehmen. Eine ausgewogene Ernährung aufbauend auf den richtigen Lebensmittel sowie ein entsprechendes Maß an Bewegung bilden dabei die wichtigsten Bausteine auf den Weg zu einer optimalen Gesundheit.

 

In diesem Zusammenhang können Nahrungsergänzungsmittel bedeutsam zur Zielerreichung beitragen. Die Psycho-Neuro-Immunologie und Ernährungsmedizin liefern den wissenschaftlichen Rahmen dafür.

 

Durch einzigartige Informations- und Trainingsprogramme möchte ich meine Klienten auf den Weg zu einer natürlichen Gesundheit begleiten. Mithilfe kinesiologischer Testung und der Radionik können Defizite in der Basisernährung ermittelt, und somit der jeweilige Bedarf an Nahrungsergänzungsmittel individuell festgestellt werden.

Beispiele für nahrungsbedingte Mangelerscheinungen

Gehirn

  • Apathie

  • Lustlosigkeit

  • Melancholie

  • Müdigkeit

  • Nervosität

  • Schwitzen

  • Verlust von Vitalität

B Vitamine

Vitamin E

Vitamin C

Brain%20made%20out%20of%20fruits%20and%2

Haar

  • Ausgetrocknetes Haar

  • Dünner werdendes Haar

  • Haarverlust

  • Spliss

Vitamin B5

Zink

%2520before%2520and%2520after%2520bald%2

Haut

  • Akne

  • Blockierte Schweißdrüsen

  • Hautreizungen

  • Hornhaut

  • Trockene / schuppige Haut

Vitamin A

Skin%252520Care_edited_edited_edited.png

Mund

  • Farbveränderungen innerhalb von Zunge/Lippe

  • Risse in den Mundwinkel

Pout_edited.png

Vitamin B2

Vitamin B3

Nagel

  • Hart

  • Gespalten

  • Brüchig

Vitamin B2

Zink

cuticle%20care_edited.png

Verdauung

  • Schlechter Atem

  • Unangenehmer Geruch

  • unterbrochene Eiweißverdauung

Vitamin B6

AEnB2UpA7cXKDWe10MpmCLpNIUv9bGnqvyNSCH7-